StartseiteKunstVitaHeine-Kunst-Kiosk 2009 -2013Heine-Kunst-Kiosk 2013 bis...ArchivMalschule CronenbergHeine-Kunst-Kiosk

Heine-Kunst-Kiosk 2009 -2013:

C.Herrero-Laffin, trabajdoras del mundo

die sieben Schönheiten der Wichlinghauser Straße

Martin Smida - König Fisch

Barbara Commandeur - Retrospektive

Angekommen in Wuppertal - Tokiko Yukawa

Demoiselles und Fräuleins...

Peter Amann - der Wind zieht seine Hosen an..

Jule Steinbach - putzmunter

Monika Suchy - Künstlerportraits

Angekommen in Wuppertal - Ornella

...badet sich die schöne Elfe

Ruth Velser - Harry Heinrich Henri Heine

Ullla Schenkel - Das Narrenkleid

Angekommen in Wuppertal - Rajmonda

Dominik Hebestreit - Das Ideal

Angekommen in Wuppertal - Medya

Streuf streift Heine

Doris Oberschachtsiek - Fußgefasst

Petra Mohr - Chor

Vorwärts und nicht vergessen

Boris Meißner - Wovor wir uns fürchten

Barbara Held - Brauchen wir Helden ?

Vorsicht Heine!

Heinrich Heine in Wichlinghausen

Konzept

Allgemein:

Startseite

zum Tag der Arbeit, dem 01. MAI UM 15.00 UHR
TRABAJADORAS DEL MUNDO Arbeiterinnen der Welt

die in Bielefeld lebende, international tätige, argentinische
Künstlerin CECILIA HERRERO - LAFFIN
stellt im Heine-Kunst-Kiosk Skulpturen und Objekte aus.

Christel Simon, Bezirksbürgermeisterin in Oberbarmen
wird die Ausstellung am 01. Mai um 15 Uhr mit einem Grußwort
eröffnen.

Bei den Arbeiten von Cecilia Herrero-Laffin handelt es sich werden, um Frauen voller Würde und Anmut, die stolz auf ihre
Tätigkeiten verweisen.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Juni 2013 zu besichtigen - nach
telefonischer Verabredung: 0202/475098 und 02191/73162


1960 geboren in Justo Daract, San Luis, Argentinien
1977 – 1982 Studium an der ,Antonio N. de San Luis‘ Kunsthochschule in Argentinien
1986 – 1988 Aufenthalt an der Schule für Wandmalerei ,David A. Siqueiros‘,
Managua/Nicaragua
Seit 1986 Zahlreiche Arbeitsaufenthalte in Nicaragua, Argentinien, Kuba, Deutschland,
USA und der Schweiz
1997 – 1999 Stipendium des DAAD an der Hochschule für Bildende Kunst, Hamburg
Seit 2001 Fester Wohnsitz in Bielefeld
Seit 2002 Mitglied im Kunsthaus ,Artists Unlimited‘, Bielefeld
Werkauswahl
Seit 1986 Wandbilder und Ausstellungen in Lateinamerika, USA, Deutschland und
der Schweiz
1994 – 1995 Wandbilder ,50 Jahre Holocaust‘ in Hamburg
2005 Skulptur im Öffentlichen Raum: ,Femmes, travial et formation‘, Genf
2006 Arbeiterinnen-Ausstellung in der Galerie ,Artists Unlimited‘, Bielefeld
2008 ,Arbeiterinnen II‘ Nachtansichten, Ausstellung in Bielefeld
2009 ,Von hier nach da‘, Ausstellung in der Maschinenhalle Zeche Scherlebeck, Herten
2011 ,Trabajadoras III‘, Ausstellung im LWL-Industriemuseum Ziegelei. Lage
2011„Trabajadoras del Mundo“ Ausstellung LWL -Zeche Nachtigal. Witten
2011 „Arbeitwelt“ Stadwerke Bielefeld.
2012. Ausstellung Argentinische Bortschaf Berlin.
2012- Ausstellung “Produktionsstreke” Museum Wäschefabrick Bielefeld.

www.herrero-arte.com/index.html