StartseiteKunstVitaHeine-Kunst-Kiosk 2009 -2013Heine-Kunst-Kiosk 2013 bis...ArchivMalschule CronenbergHeine-Kunst-Kiosk

Heine-Kunst-Kiosk 2009 -2013:

C.Herrero-Laffin, trabajdoras del mundo

die sieben Schönheiten der Wichlinghauser Straße

Martin Smida - König Fisch

Barbara Commandeur - Retrospektive

Angekommen in Wuppertal - Tokiko Yukawa

Demoiselles und Fräuleins...

Peter Amann - der Wind zieht seine Hosen an..

Jule Steinbach - putzmunter

Monika Suchy - Künstlerportraits

Angekommen in Wuppertal - Ornella

...badet sich die schöne Elfe

Ruth Velser - Harry Heinrich Henri Heine

Ullla Schenkel - Das Narrenkleid

Angekommen in Wuppertal - Rajmonda

Dominik Hebestreit - Das Ideal

Angekommen in Wuppertal - Medya

Streuf streift Heine

Doris Oberschachtsiek - Fußgefasst

Petra Mohr - Chor

Vorwärts und nicht vergessen

Boris Meißner - Wovor wir uns fürchten

Barbara Held - Brauchen wir Helden ?

Vorsicht Heine!

Heinrich Heine in Wichlinghausen

Konzept

Allgemein:

Startseite

14.1 -29.2.2012

Eröffnung: Samstag, 14. Januar um 15.00 Uhr
Ornella trägt eigene Kompositionen, Texte und Lieder vor, begleitet von afrikanischen Trommlern unter der Leitung von Shamsudeen Adjetey Adjei (Trommelschule AKROWA)


Ornella ist 21 Jahre alt und mit acht Jahren
aus Côte d`Ivoire - Elfenbeinküste - nach Deutschland gekommen.
Das rechte Foto im Schaufenster hat sie aus Afrika mitgebracht:
als Achtjährige bemalt und geschmückt für den Muttertag...
Nach dem Abitur möchte sie Betriebswirtschaft studieren
Mit ihrer Mutter und zwei Brüdern lebt sie in Wuppertal.

"Ich bin hier und doch fort
Wuppertalerin und Ivoirienne
Tochter, Schwester, Individuum
Zwei Kulturen. Zwei Leben
Freundin, Schülerin, Individuum
Armut und Reichtum
Gesellschaftsschichten eines Lebens."

Für ihre Vorstellung im Heine-Kunst-Kiosk hat Ornella fünf Tongefäße angefertigt
und schreibt dazu:
"Töpfern ist etwas Kreatives, Sinnliches oder auch Entspannendes
Töpfern bedeutet etwas zu schaffen und mit dem Ton eins zu sein
Töpfern hat meinen Horizont erweitet und mich geprägt
Ein Gefäß wird geformt,
das beansprucht Zeit und Geduld
Mit Geduld und Zeit wurde ich durch meine Mitmenschen geformt
Dadurch bin ich heute diese Frau
Jedes Gefäß steht für einen Moment in meinem Leben
Momente mit Höhen und Tiefen."

© Ornella Gounon 2012